Festgeldkonto

Was ist ein Festgeldkonto?

Ein Festgeldkonto ist ein eigenständiges Konto und vom Giro- und Tagesgeldkonto klar abgegrenzt. Der Sinn und Zweck davon ist, erspartes Geld sicher anzulegen. Dabei wird mit einer Bank im Vertrag festgelegt, wie lange das Geld auf dem Konto bleibt und welchen Zinssatz man vom Bankunternehmen bekommt. Damit verpflichtet man sich bis zum Verstreichen des zuvor vereinbarten Zeitraum dazu, das Geld nicht anzurühren. Auch wenn man nun plötzlich dringend darauf angewiesen wäre: das Geld sitzt fest.

Vorteile?

Wie bereits erwähnt, gewährt die Bank im Vergleich zum Giro- oder Tagesgeldkonto einen höheren Zinssatz . Der Zinssatz variiert je nach Länge des vereinbarten Zeitrahmens und ist höher, je länger man auf dein Geld verzichten kannst. Durch die Europäische Einlagensicherung sind Beträge bis 100.000€ versichert, manchen Banken bieten gegen Aufpreis auch höhere Absicherungen an.

Wo kann man ein Festgeldkonto beantragen?

So ziemlich jede Bank bietet Festgeldangebote an. Diese unterscheiden sich im Mindestanlagebetrag, Anlagedauer und Zinssatz. Am besten informiert man sich bei seiner aktuellen Bank, indem man ein Gespräch mit einem Bankberater sucht oder sich im Internet über Angebote schlau macht. 

Mehr dazu und Vergleiche von Tages- und Festgeldkonten auch in anderen Ländern, findet ihr unter weltsparen. Bei der Kontowahl im Ausland ist jedoch besonders zu beachten, welche Einlagensicherung angeboten wird. In der letzten Finanzkrise gab es nämlich einige Investoren, die ihr Geld z.B. auf isländische Festgeldkonten hatten und ziemlich lange um ihr Erspartes zittern mussten. Glücklicherweise kamen die meisten mit dem Schrecken davon, dennoch ist Vorsicht geboten!

Trage dich ein und verpasse keinen Artikel!

Sobald ein neuer Artikel auf dem Verticalinvest-Blog verfügbar ist, benachrichtigen wir dich. Bis bald!

Wir senden keinen Spam, versprochen! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Kommentare bei „Festgeldkonto“

  1. Jürgen Emmerich sagt: Antworten

    Des is jo wos feines.

    1. verticalinvest sagt: Antworten

      Hallo Jürgen,

      danke für das nette Feedback! Freut uns, dass der Artikel Anklang findet.

      Viele Grüße und erfolgreiches Sparen,
      das Vertical Invest Team

Schreibe einen Kommentar